Haustechnik

Wasseraufbereitung

Der Einbau eines Trinkwasserfilters verhindert das Einspülen von Fremdpartikeln, wie z. B. Rostteilchen oder Sandkörnchen aus dem Straßennetz in Ihre Haus-Trinkwasseranlage. Somit schützen Sie Ihre Rohrleitungen vor Korrosionsschäden und Rohrbruch, sowie Ihre Armaturen vor Funktionsstörungen.

Alle Trinkwasserfilter benötigen eine regelmäßige Wartung, um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten.

Die DIN 1988 schreibt aus diesem Grund eine Filtereinsatz-Wechsel alle 6 Monate vor. Unser Erfahrungen haben gezeigt, dass ein jährlicher Filtereinsatz-Wechsel, in kleineren Häusern, bzw. Wohneinheiten, in der Regel ausreichend ist. (je nach Wasserqualität und Beschaffenheit)

Die Wartungsarbeiten beinhalten:
 
  •     Erneuerung der Filtereinsätze, bzw. der Filterkerzen
  •     Überprüfung der Absperreinrichtungen und des Druckminderer
  •     Reinigung der Filteranlage
  •     Dichtheitskontrolle der Filteranlage
  •     Funktionsprüfung der Anlage
Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unser Unternehmen und unsere Leistungen. Unser Geschäft stellt Ihnen eine große Bandbreite zur Verfügung, aus der Sie ganz nach Ihrem Geschmack wählen können. Dabei unterstützen wir Sie mit einer umfassenden und fachlich kompetenten Beratung.  
 
Sie möchten mehr über uns und unser Angebot erfahren? Gerne stellen wir uns Ihnen vor. Unser Team ist jederzeit gerne für Sie da. Wir freuen uns auf Sie!
Trinkwasser

Richtiger Umgang mit meinem Trinkwasser und der Trinkwasser-Installation
Kostenloser Flyer der DVGW zum Herunterladen im PDF-Format  >>

Regen- und Grauwassernutzung

Vieles spricht für die Regen- und Grauwassernutzung. Unter anderem die Tatsache, dass die Abwassergebühren in Deutschland nach angeschlossener Fläche an einen öffentlichen Kanal berechnet werden. Wer also sein Regenwasser sammelt, spart Abwassergebühren. Das wiederverwertete Regenwasser kann vielseitig genutzt werden.

 

Vom Regen profitieren

Ein 4-Personen-Haushalt verbraucht täglich durchschnittlich bis
zu 500 Liter Trinkwasser, das im Monat ca. 50 € kostet. Durch die Regenwassernutzung kann einiges eingespart werden. Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten, z. B. zum Pflanzengießen. In Wassertonnen
wird das aus den Dachrinnen gespeiste Regenwasser aufgefangen, gespeichert und bei Bedarf entnommen. 

Da Regen kalkarm und sehr weich ist, eignet er sich ideal für die Waschmaschine und schont somit die Wäsche. Ebenso kann das Regenwasser für die Toilettenspülung genutzt werden.

Bis zu 50 % des Trinkwasserverbrauchs können durch eine Regenwassernutzungsanlage eingespart werden. Sprechen Sie
uns an – wir beraten Sie gerne.

Wassereinsparung durch die Nutzung von Grauwasser

Grauwasser ist gereinigtes Schmutzwasser, das z. B. beim Duschen, Baden oder Händewaschen anfällt. In einem Grauwassertank wird das Schmutzwasser gesammelt, anschließend mithilfe von speziellen Filtern und Kläranlagen
gesäubert, dass es für die Gartenbewässerung
oder Toilettenspülung erneut genutzt werden kann. Die Grauwasseraufbereitung erfolgt auf rein biologisch-mechanischem Weg – ohne Geruchsentwicklung. Es
werden keine Chemikalien verwendet.

Der Vorteil ist: Die Grauwassernutzung ist von der anfallenden Niederschlagsmenge unabhängig. Grauwasser fällt in einem Haushalt täglich in nahezu gleicher Menge an.

 

Sie möchten Ihr Regenwasser nutzbar machen und haben Interesse an einem Regenwassertank oder einer Grauwasseranlage? Dann treten Sie mit uns in Kontakt.

Entkalkung: Frisches Trinkwasser garantiert

Für die Entkalkung von Wasser gibt es viele gute Gründe. Es reduziert z.B. geschmacksstörende Stoffe im Leitungswasser. Das gefilterte Wasser überzeugt durch seinen reinen Geschmack und bringt das Aroma von Tee und Kaffee optimal zur Geltung.

Auch im Bad bewähren sich Kalkfilter: Kalkhaltiges Wasser verursacht Flecken an Duschwänden und Armaturen. Mühsames Putzen und rascher Verschleiß der Einrichtung sind die Folge. Wird das Wasser aufbereitet, produzieren sie Wasser, das ohne störenden Kalk aus der Leitung fließt. Das Ergebnis: ein bislang nie dagewesenes Gefühl von Sauberkeit. Mit minimalem Aufwand erscheinen Bad und Dusche in strahlendem Glanz. Ganz ohne Chemie. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Bautrocknung: Ihr kompetenter Partner bei Brand-, Wasser- und Elementarschäden

Im Schadensfall sind wir bei der gesamten Schadenabwicklung Ihr verlässlicher und kompetenter Partner. Wir betreuen Sie von der Begutachtung mit der Versicherung bis hin zum letzten Arbeitsschritt.

Selbstverständlich arbeiten wir unter Berücksichtigung aller gängigen Vorschriften hinsichtlich der Sicherheit- und Umweltfragen.

Unsere Dienstleistungen:

  • Brandschadensanierung
  • Schimmelpilzsanierung
  • Geruchsneutralisierung
  • Technische Trocknung
  • Wasserschadenssanierung
  • Gebäudeschadstoffsanierung
  • Leckortung

Leckageortung: Fachliche und kompetente Gebäudediagnostik mit modernster Technik

Ein Wasserschaden ist Schrecken genug. Darum arbeiten wir bei der Leckageortung mit zerstörungsarmen Methoden. Denn die sind nicht nur deutlich günstiger als herkömmliche Verfahren, sondern sie lassen sich auch sofort und mit vergleichsweise geringem Aufwand bei der Rohrbruchortung umsetzen.

Steckt die Undichtigkeit, welche die Ursache des Wasserschadens ist, zum Beispiel genau hinter einer schön gefliesten Wand, lokalisieren wir es mit modernster Messtechnik punktgenau. Anschließend können wir mit Spezialverfahren einzelne Fliesen in der Regel zerstörungsfrei entfernen, so dass die Leckstelle vom Sanitärfachmann repariert werden kann. 

Legionellen im Trinkwasser

Der Krankheitserreger im Wasserhahn

Schützen Sie sich und die Bewohner Ihrer Immobilie vor Legionellen mit einer ordentlichen Vorbeugung und Bekämpfung. Siebers GmbH ist ihr Partner in Leverkusen für einen effektiven Schutz vor den Bakterien, die eine lebensgefährliche Lungenentzündung, die sogenannte Legionärskrankheit, auslösen. 

Vermehrung 

Legionellen leben in Süßwasser und fühlen sich vor allem bei Temperaturen von 20 – 55°C sehr wohl. Bei Temperaturen über 60°C sterben sie sehr schnell ab, bei Temperaturen unter 20°C sterben sie nicht, vermehren sich aber auch nicht weiter. Gerade die Warmwasserversorgung in großen Gebäuden und Schwimmbädern oder in leerstehenden Gebäuden (z.B. nach einem längeren Urlaub) ist sehr anfällig für einen Befall mit Legionellen. Aber keine Sorge: die richtigen Maßnahmen schützen Sie effektiv vor einem Befall. 

Übrigens: Eigentümer von Mehrfamilienhäusern sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Trinkwasserqualität regelmäßig durch ein akkreditiertes Prüflabor untersuchen zu lassen. 

Vorbeugung und Bekämpfung 

  • Thermische Desinfektion 
    Legionellen sterben bei Wassertemperaturen ab 60°C sehr schnell ab. Ihr Warmwasserspeicher sollte als regelmäßig, bestenfalls wöchentlich, auf 60°C erhitzt werden. Moderne Warmwasserspeicher können das automatisch dank einer sogenannten Legionellenschaltung, bei älteren Geräten können Sie die Erhitzung manuell auslösen. 

  • Chemische Desinfektion 
    Chemikalien wie Chlor oder Ozon können zur Bekämpfung von Legionellen eingesetzt werden. Leider sind sie aber nicht immer 100-prozentig wirksam und müssen entweder in sehr großen Mengen (Chlor) eingesetzt werden oder sind recht teuer (Ozon).

  • Mechanische Desinfektion 
    Eine Ultrafiltrationsanlage sorgt für eine mechanische Desinfektion des Wassers. Die Membranen sind so fein, dass die Legionellen darin hängenbleiben. Der Vorteil: auch tote Keime werden ausgefiltert, das Wiederkeimungspotential sinkt. Die Anlagen sind mit einer automatischen Reinigungsfunktion erhältlich und relativ günstig in Anschaffung und Betrieb. 

Wir beraten Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten und führen eine Bedarfsanalyse durch. Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Beratungstermin! 

Wasseraufbereitung

Der Einbau eines Trinkwasserfilters verhindert das Einspülen von Fremdpartikeln, wie z. B. Rostteilchen oder Sandkörnchen aus dem Straßennetz in Ihre Haus-Trinkwasseranlage. Somit schützen Sie Ihre Rohrleitungen vor Korrosionsschäden und Rohrbruch, sowie Ihre Armaturen vor Funktionsstörungen.

Alle Trinkwasserfilter benötigen eine regelmäßige Wartung, um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten.

Die DIN 1988 schreibt aus diesem Grund eine Filtereinsatz-Wechsel alle 6 Monate vor. Unser Erfahrungen haben gezeigt, dass ein jährlicher Filtereinsatz-Wechsel, in kleineren Häusern, bzw. Wohneinheiten, in der Regel ausreichend ist. (je nach Wasserqualität und Beschaffenheit)

 

Die Wartungsarbeiten beinhalten:

 

  •     Erneuerung der Filtereinsätze, bzw. der Filterkerzen
  •     Überprüfung der Absperreinrichtungen und des Druckminderer
  •     Reinigung der Filteranlage
  •     Dichtheitskontrolle der Filteranlage
  •     Funktionsprüfung der Anlage

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unser Unternehmen und unsere Leistungen. Unser Geschäft stellt Ihnen eine große Bandbreite zur Verfügung, aus der Sie ganz nach Ihrem Geschmack wählen können. Dabei unterstützen wir Sie mit einer umfassenden und fachlich kompetenten Beratung.  

 

Sie möchten mehr über uns und unser Angebot erfahren? Gerne stellen wir uns Ihnen vor. Unser Team ist jederzeit gerne für Sie da. Wir freuen uns auf Sie!

Rohrreinigung

Ihr Küchenabfluss ist verstopft oder das Wasser läuft in der Dusche nicht mehr ab? Hier bedarf es einer schnellen und kompetenten Rohrreinigung. Unsere erfahrenen Mitarbeiter sind für Sie rund um die Uhr im Einsatz und helfen Ihnen bei speziellen Problemen, wie Verstopfungen von Spülbecken, Toiletten und Duschen. Wir bieten Ihnen unter anderem das Reinigen aller Abwasserrohre sowie eine TV-Inspektion mit der Kamera an, um Kanalschäden zu lokalisieren und zu sanieren.

Unser Leistungsangebot für Sie:

  • Rohr- und Kanalreinigung
  • Reinigen der Rohre mit Hochdruck
  • TV-Kanal-Untersuchung von 50 mm – 2000 mm
  • Rohrreinigung unter TV-Aufsicht
  • Rohr- und Kanalortung mit neuester Technik
  • TV-Anlage mit SAT-System
  • Robotertechnik
  • Kanalsanierung
  • Absaugungen
  • Rohrfräsungen
  • Wurzel-Schneiden
  • Dichtheitsprüfung
  • Rohr-/Kanal-Reparaturen ohne Aufschlagen und Graben

Sparen Sie bares Geld und wechseln jetzt Ihre Heizung!
Kompetente Beratung & Badplanung
Barrierefreiheit – Bäder mit System
Bitte akzeptieren Sie zuerst die Cookies.

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:
7.30 – 17.00 Uhr
 
Freitag:
7.30 – 15.00 Uhr
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.


WEITER

X

Hinweis für Notrufnummer

Notruf Nummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne wenn sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.